Aktuelles

Aktuelles

13 Mai 2024

D&O-Ansprüche abtreten lassen: Optionen und Handlungsempfehlungen

Beitrag von Dr. Fabian Herdter und Dr. David Ulrich in der VersicherungsPraxis 05/24

Die Regulierung von Versicherungsfällen in der Managerhaftpflicht ist komplex und langwierig. Die Option, den Versicherungsanspruch vom Manager an das Unternehmen abzutreten, gewinnt deshalb zunehmend an Attraktivität.

Doch wie sollte eine solche Abtretung erfolgen und was gilt es dabei besonders zu berücksichtigen? Dr. Fabian Herdter und Dr. David Ulrich geben in ihrem Beitrag (untenstehend sowie hier zum Download) einen Überblick.

 

8 März 2024

Greenwashing als Haftungsrisiko der Entscheidungsträger

Beitrag von Alicia Verdugo Morales in der VersicherungsPraxis 03/2024  

Dass sogenanntes „Greenwashing“ ernsthafte Konsequenzen haben kann, ist mittlerweile in den meisten Unternehmen angekommen. Wer Produkte aus Marketinggründen als „nachhaltig“, „klimaneutral“ oder „umweltverträglich“ kennzeichnet, ohne belastbare Nachweise bereitzustellen, handelt wettbewerbswidrig. Vielen Managern dürfte jedoch nicht bewusst sein, dass auch ihnen persönlich große Haftungsrisiken drohen, wie Alicia Verdugo Morales in ihrem Beitrag für die VersicherungsPraxis (hier zum Download) zeigt.

19 Februar 2024

D&O: Echte Absicherung oder Schutz mit Lücken?

Vortrag von Dr. Fabian Herdter und Petra Ruf auf dem "Bar-Abend Managerhaftung und D&O" in Kooperation mit dem Berliner Assekuranz-Club von 1877 e.V.

Wie verläuft ein D&O-Fall aus Sicht eines betroffenen Managers? Und wie können Entscheidungsträger und ihre Berater für den Ernstfall optimal vorsorgen? Dr. Fabian Herdter und Petra Ruf geben einen Einblick in die Abläufe der Schadenregulierung in der Managerhaftung und D&O-Versicherung.

 

2 Februar 2024

EU-Lieferkettengesetz: Scharfer Wind aus Richtung Brüssel

Beitrag von Dr. Mark Wilhelm in der VersicherungsPraxis 02/2024 

Seit Anfang 2023 ist das deutsche Lieferkettengesetz in Kraft - und könnte bald bereits eine Reform benötigen. Denn das europäische Lieferkettengesetz steht in Form eines Richtlinienentwurfs bereits in den Startlöchern. In seinem Beitrag (hier zum Download) zeigt Dr. Mark Wilhelm auf, in welchen Bereichen die Richtlinie über das LkSG hinaus geht – und worauf Unternehmen sich einstellen sollten.

 

23 Januar 2024

Hürden für Geschädigte dürfen nicht zu hoch liegen

Beitrag von Jem Schyma und Raimund Mallmann für den FOCUS Money Versicherungsprofi  

Wie detailliert muss ein Versicherungskunde seinen Schaden darlegen? Jem Schyma und Raimund Mallmann erläutern dies anhand eines aktuellen, verbraucherfreundlichen BGH-Urteils in ihrer Kolumne für FOCUS Money.

 

15 Januar 2024

Fehlender Produktcheck kostet Versicherungsschutz

Beitrag von Jem Schyma und Raimund Mallmann für den FOCUS Money Versicherungsprofi  

Ist ein Produkt nicht ausreichend erprobt, besteht oft keine Deckung unter der Produkthaftpflicht. Das gilt nicht nur für Neuentwicklungen, stellte jetzt das OLG Köln klar. Jem Schyma und Raimund Mallmann erklären in ihrer neuen Kolumne für FOCUS Money, worauf Versicherungsnehmer nach diesem wichtigen Urteil achten müssen.

 

3 Januar 2024

D&O-Strafrechtsschutz: Kein Recht auf Akteneinsicht

Anmerkung von Dr. Bernd Guntermann zum Beschluss des OLG Hamm vom 13. Juli 2023

Muss der versicherte Geschäftsführer seinem D&O-Versicherer gegenüber umfangreiche Aufklärungsarbeit leisten, wenn er sich in einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren befindet? Muss er sich gar vom Versicherer vernehmen lassen und die Strafakte vorlegen? Das OLG Hamm verneint dies in einem aktuellen Beschluss (Az. 20 U 64/22) zur Auskunftsobliegenheit unter der D&O-Strafrechtsschutzdeckung. 

Dr. Bernd Guntermann analysiert für die recht + schaden die Entscheidung und ordnet sie in Theorie und Praxis ein. Online ist der Beitrag für Abonnenten hier abrufbar.

 

2 Januar 2024

Die Abhilfeklage ist da: Was bedeutet das für die Unternehmen?

Beitrag von Petra Ruf in der VersicherungsPraxis 01/2024

Mit der Abhilfeklage hat der europäische Gesetzgeber Verbraucherverbänden ein mächtiges neues Instrument in die Hand gegeben: Künftig ist es möglich, gleichartige Ansprüche von Verbrauchern - etwa auf Schadensersatz - gesammelt einzuklagen. 

Petra Ruf stellt in ihrem Beitrag (hier zum Download) die Grundzüge der Abhilfeklage dar und wirft einen Blick auf die möglichen Folgen für Unternehmen.

 

Seiten